CryCo News August 17

Publiziert am 2. August 2017 in News

17.08.2017 Satoshi Nakamoto gilt als Erfinder der ersten dezentralen Kryptowährung Bitcoin. Doch wer verbirgt sich hinter dem Pseudonym? Im Laufe der Zeit versuchten viele Journalisten, Bitcoin- und Kryptographie-Experten die wahre Identität Nakamotos zu entschlüsseln. Darunter auch namhafte Magazine wie Newsweek, GQ und The Economist oder der Sender BBC. Einer der Verdächtigen war der Verschlüsselungsexperte Hal Finney.

mehr erfahren

CryCo News Juli 17

Publiziert am 19. Juli 2017 in News

28.07.17 Der mutmaßliche Betreiber der Bitcoin-Börse BTC-e wurde in Griechenland festgenommen. Die Börse zählt zu den ältesten Marktplätzen für Kryptowährungen und hilft ihren Kunden, Bitcoin in andere Digitalwährungen umzutauschen. Die Börse hat den zweifelhaften Ruf, beim Überprüfen der Identität ihrer Nutzer auch mal ein Auge zuzudrücken. Der Betreiber soll Bitcoin in Höhe von umgerechnet vier

mehr erfahren

Erster Fonds für Bitcoin, Ether und Co.

Publiziert am 14. Juni 2017 in News

Ein Schweizer Unternehmen lanciert Europas ersten Fonds, der in die wichtigsten virtuellen Währungen wie Bitcoin, Ether, Ripple und weitere etablierte Kryptowährungen investieren wird. Dadurch wird eine hohe Diversifikation und reduzierte Volatilität ermöglicht, gleichzeitig aber auch sichergestellt, dass vom hohen erwarteten Wachstum und vom Aufkommen neuer Kryptowährungen profitiert werden kann.

mehr erfahren

Silk Road-Gründer bekommt 2x lebenslänglich

Publiziert am 4. Juni 2017 in Geschichte, News

Schuld am schlechten Ruf von Bitcoin ist eine Geschichte, die 2011 begann und in den folgenden Jahren Fahnder und Öffentlichkeit gleichermaßen beschäftigte. Silk Road ist das erste große Bitcoin-Unternehmen und damit der Beweis, dass Bitcoin als Währung funktionieren kann. Ihr Gründer Ross Ulbricht wurde nun wegen Rauschgifthandels, Geldwäsche und Bildung einer kriminellen Vereinigung zu 2x lebenslänglich verurteilt.

mehr erfahren

Bitcoin-Kurs über 2.000 Dollar

Publiziert am 23. Mai 2017 in News

Nachdem der Kurs des Bitcoin bereits am Wochenende die 2.000-Dollar-Marke geknackt hatte, stellt die Kryptowährung nur 2 Tage später mit inzwischen 2.100 Dollar gleich den nächsten Rekord auf. Der Kurs hat sich damit in nur zwei Monaten mehr als verdoppelt. Eignet sich Bitcoin somit als Kapitalanlage?

mehr erfahren

Ripple hebt ab

Publiziert am 18. Mai 2017 in News

Mit einem abenteuerlichen Kurssprung von beinahe 26% an nur einem Tag zieht Ripple an Ethereum vorbei und steht somit nun auf Platz 2 hinter Bitcoin.

mehr erfahren

SegWit auf Lightcoin aktiviert

Publiziert am 12. Mai 2017 in News

Während man sich bei Bitcoin mit der Integration von SegWit schwer tut, wurde das Konzept auf der Litecoin-Blockchain zwischenzeitlich implementiert. Nach der erfolgreichen Integration hoffen nun viele der Bitcoin-Befürworter auf eine schnelle Umsetzung auf auf der Bitcoin-Blockchain. Doch die Lager sind gespalten.

mehr erfahren

Russland lässt Bitcoin zu

Publiziert am 11. Mai 2017 in News

Der Höhenflug von Bitcoin setzt sich ungebremst fort. Erst im Februar hatte die Kryptowährung die 1.100-Euro-Kursmarke überschritten, um heute erneut, inzwischen fast im Tages-Takt, neue Bestmarken zu setzen.

mehr erfahren

Bundesbank bremst Bitcoin-Euphorie

Publiziert am 8. Mai 2017 in News

Nachdem der Bitcoin-Kurs in den letzten Wochen permanent gestiegen war, bremst Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele nun die Euphorie der Anleger. Aus Sicht der Bundesbank sei der Bitcoin kein geeignetes Medium, um Werte aufzubewahren. Wird seine Warnung den Vormarsch der Kryptowährung bremsen können?

mehr erfahren

Bitcoin-Kurs über 1.500 Dollar

Publiziert am 5. Mai 2017 in News

Mit 1.505,00 US-Dollar knackte der Bitcoin-Kurs erstmals die 1.500-Dollar-Marke. Eine Verdreifachung im Vorjahresvergleich. Verantwortlich für das bisherige Rekord-Hoch ist vermutlich die Tatsache, dass Bitcoins in Japan als offizielles Zahlungsmittel anerkannt wurden.

mehr erfahren