Die Legende von Hal Finney

Publiziert am 17. August 2017 in Geschichte

Satoshi Nakamoto gilt als Erfinder der ersten dezentralen Kryptowährung Bitcoin. Doch wer verbirgt sich hinter dem Pseudonym? Einer der Verdächtigen war der Verschlüsselungsexperte Hal Finney. Aber hatte Finney all das tatsächlich inszeniert? Und das zu einer Zeit, als Bitcoin noch nicht die geringste Bedeutung hatte?

mehr erfahren

Bitcoin-Börse Mt. Gox

Publiziert am 23. Juni 2017 in Geschichte

2011 wickelte Mt. Gox 80% des gesamten Welthandels mit Bitcoin ab. Es gab Tage, an denen bis zu 200.000 Bitcoins den Besitzer wechselten. Die Plattform wuchs und wuchs. Schnell entstanden Probleme mit der Technik. Der Betreiber schaltete ab. 650.000 Bitcoin waren verschwunden.

mehr erfahren

Silk Road-Gründer bekommt 2x lebenslänglich

Publiziert am 4. Juni 2017 in Geschichte, News

Schuld am schlechten Ruf von Bitcoin ist eine Geschichte, die 2011 begann und in den folgenden Jahren Fahnder und Öffentlichkeit gleichermaßen beschäftigte. Silk Road ist das erste große Bitcoin-Unternehmen und damit der Beweis, dass Bitcoin als Währung funktionieren kann. Ihr Gründer Ross Ulbricht wurde nun wegen Rauschgifthandels, Geldwäsche und Bildung einer kriminellen Vereinigung zu 2x lebenslänglich verurteilt.

mehr erfahren

Blockchain – Zukunft ist heute

Publiziert am 1. Juni 2017 in Geschichte, Kryptowährung

Als Sie Ihr Büro betreten, fährt die Peripherie Ihres Rechners hoch und wartet darauf, sich mit Ihrem Smartphone zu verbinden, das in der nahen Zukunft den PC, so wie wir ihn kennen, längst abgelöst hat. Monitor, Tastatur und Maus erwachen aus dem Standby. Das Internet of Things ist allgegenwärtig. Was klingt wie Science Fiction, könnte bereits in wenigen Jahren Realität sein.

mehr erfahren

Rai, Mutter der Blockchain

Publiziert am 23. Mai 2017 in Blockchain, Geschichte

Auf der mikronesischen Insel Yap wurden Schulden einst mithilfe von Rai-Steinen vermerkt. Das Steingeld besteht aus riesigen, teils tonnenschweren Steinscheiben. Klar, dass das System schnell an seine Grenzen geriet. Das erste Grundbuch musste her. Mit der Blockchain wurde knapp 90 Jahre später ein System geschaffen, das die Transparenz des Grundbuchs gewährleisten kann und in dem eine Transaktion als gültig gilt, sobald die meisten Nutzer von ihrer Gültigkeit überzeugt sind.

mehr erfahren

„Pizza for Bitcoins“

Publiziert am 7. Mai 2017 in Geschichte

Im Jahr 2010 hatte Laszlo Hanyecz wohl knapp die Hälfte aller je geschürften Bitcoins erzeugt. Doch was nützt der vermeintliche Reichtum, wenn sich niemand findet, der die virtuellen Münzen als Zahlungsmittel akzeptiert? So kam ihm eine ebenso einfache wie bahnbrechende Idee: In einem Forum bot er 10.000 Bitcoins für 2 Pizzen. Der Rest ist Geschichte.

mehr erfahren

Bitcoin Genesis

Publiziert am 23. April 2017 in Geschichte

Es ist der 31.10.2008, als eine Gruppe Kryptografieinteressierter eine E-Mail erhält. Unterzeichnet ist diese E-Mail von Satoshi Nakamoto, ein bis zu diesem Zeitpunkt vollkommen unbekannter Name, der später als Erfinder des Bitcoin und Erzeuger des Genesis-Blocks in die Geschichte eingehen wird.

mehr erfahren

Vertrauen

Publiziert am 17. April 2017 in Geschichte

Damit Geld zu Geld wird, bedarf es nicht der Einführung der Zentralbanken, sondern zunächst einem weit wichtigeren Faktor: Vertrauen. Vertrauen ist ein obligatorischer Faktor jedes funktionierenden Währungssystems.

mehr erfahren

Satoshi Nakamoto

Publiziert am 7. Februar 2017 in Geschichte

Wer verbirgt sich hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto? Bis heute ist unklar, wer oder welche Gruppe sich hinter dem Namen verbirgt. 2011 ist Nakamoto komplett aus der digitalen Öffentlichkeit verschwunden. Seitdem haben zahlreiche Journalisten und Netzaktivisten versucht, die wahre Identität Nakamotos zu enttarnen. Bislang vergeblich.

mehr erfahren