Rai, Mutter der Blockchain

Publiziert am 23. Mai 2017 in Blockchain, Geschichte

Auf der mikronesischen Insel Yap wurden Schulden einst mithilfe von Rai-Steinen vermerkt. Das Steingeld besteht aus riesigen, teils tonnenschweren Steinscheiben. Klar, dass das System schnell an seine Grenzen geriet. Das erste Grundbuch musste her. Mit der Blockchain wurde knapp 90 Jahre später ein System geschaffen, das die Transparenz des Grundbuchs gewährleisten kann und in dem eine Transaktion als gültig gilt, sobald die meisten Nutzer von ihrer Gültigkeit überzeugt sind.

mehr erfahren

Bitcoin-Kurs über 2.000 Dollar

Publiziert am 23. Mai 2017 in News

Nachdem der Kurs des Bitcoin bereits am Wochenende die 2.000-Dollar-Marke geknackt hatte, stellt die Kryptowährung nur 2 Tage später mit inzwischen 2.100 Dollar gleich den nächsten Rekord auf. Der Kurs hat sich damit in nur zwei Monaten mehr als verdoppelt. Eignet sich Bitcoin somit als Kapitalanlage?

mehr erfahren

Stromfresser Bitcoin Mining

Publiziert am 19. Mai 2017 in Blockchain

Das Schürfen von Bitcoins verbraucht extrem viel Strom. Um im Kampf um die schnelle Erzeugung der virtuellen Münzen gerüstet zu sein, setzen die Miner immer leistungsfähigere und damit auch leistungshungrigere Rechner ein. Ohne Billig-Strom-Anbieter ist das Mining daher kaum noch profitabel.

mehr erfahren

Ripple hebt ab

Publiziert am 18. Mai 2017 in News

Mit einem abenteuerlichen Kurssprung von beinahe 26% an nur einem Tag zieht Ripple an Ethereum vorbei und steht somit nun auf Platz 2 hinter Bitcoin.

mehr erfahren

Kapitalanlage Bitcoin

Publiziert am 17. Mai 2017 in Kryptowährung

Zweifellos, Bitcoin bietet Vorteile. Viele Vorteile. Die Kryptowährung funktioniert ohne Banken oder andere Zahlungsdienstleister und ist dadurch frei von Manipulation und Korruption. Trotzdem warnen viele Finanzexperten vor Bitcoin als Kapitalanlage und prognostizieren das frühe Platzen der Investitions-Blase. Dennoch bietet Bitcoin eine spannende Möglichkeit, das Portfolio zu diversifizieren und auf hohe Kursgewinne zu setzen.

mehr erfahren

Der Bitcoin-Kurs

Publiziert am 15. Mai 2017 in Kryptowährung

Es spricht vieles dafür, dass Bitcoin auch in Zukunft starken Schwankungen ausgesetzt sein wird. Dadurch ist es für die Kryptowährung nicht einfach, sich innerhalb einer Volkswirtschaft zu etablieren. Hierzu bedarf es zunächst allgemeiner Anerkennung und Vertrauen. Dennoch glauben die Befürworter fest an eine Stabilisierung der Währung.

mehr erfahren

SegWit auf Lightcoin aktiviert

Publiziert am 12. Mai 2017 in News

Während man sich bei Bitcoin mit der Integration von SegWit schwer tut, wurde das Konzept auf der Litecoin-Blockchain zwischenzeitlich implementiert. Nach der erfolgreichen Integration hoffen nun viele der Bitcoin-Befürworter auf eine schnelle Umsetzung auf auf der Bitcoin-Blockchain. Doch die Lager sind gespalten.

mehr erfahren

Russland lässt Bitcoin zu

Publiziert am 11. Mai 2017 in News

Der Höhenflug von Bitcoin setzt sich ungebremst fort. Erst im Februar hatte die Kryptowährung die 1.100-Euro-Kursmarke überschritten, um heute erneut, inzwischen fast im Tages-Takt, neue Bestmarken zu setzen.

mehr erfahren

Bundesbank bremst Bitcoin-Euphorie

Publiziert am 8. Mai 2017 in News

Nachdem der Bitcoin-Kurs in den letzten Wochen permanent gestiegen war, bremst Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele nun die Euphorie der Anleger. Aus Sicht der Bundesbank sei der Bitcoin kein geeignetes Medium, um Werte aufzubewahren. Wird seine Warnung den Vormarsch der Kryptowährung bremsen können?

mehr erfahren

„Pizza for Bitcoins“

Publiziert am 7. Mai 2017 in Geschichte

Im Jahr 2010 hatte Laszlo Hanyecz wohl knapp die Hälfte aller je geschürften Bitcoins erzeugt. Doch was nützt der vermeintliche Reichtum, wenn sich niemand findet, der die virtuellen Münzen als Zahlungsmittel akzeptiert? So kam ihm eine ebenso einfache wie bahnbrechende Idee: In einem Forum bot er 10.000 Bitcoins für 2 Pizzen. Der Rest ist Geschichte.

mehr erfahren